Kleinblick

Herzlich Willkommen auf meinen persönlichen Kleinblicken

Rituale und wiederkehrende Muster geben Halt im Leben. Allerdings führt dies auch gern zu Eintönigkeit. Meine Webpage gibt Klein-Blicke zu meinen Erfahrungen, das Leben vielfältig, interessant und anregend zu gestalten. Persönliche Interessen prägen seit jeher mein Leben. In diesem Sinn lautet mein Credo:

Interessen gestalten Leben
Dr. Harald Klein

Die Wurzeln meiner Interessen gehen bis in mein früh jugendliches Alter zurück.

Musik - Bergsport - Tradition - Digitalisierung
Musik

Musik ist Balsam für die Seele und gleichzeitig Energiespender. Mit dem Wechsel 1969 auf das Erasmus Grasser Gymnasium in München hat mein damaliger Musiklehrer mir die Tür für mein Musikverständnis geöffnet. Seine Experimente progressive Rockmusik mit klassischer Orchestermusik und Chor zu kombinieren, hat wesentlich zu meiner Begeisterung für die progressive Rockmusik aus den späten 60er und frühen 70er Jahren beigetragen. Zu diesem Genre gehören Bands wie Pink Floyd, Procol Harum, The Moody Blues, The Doors, King Crimson, Gentle Giant. Zudem ist die Gitarre ein dankbares Instrument, um Freude am Musizieren auszuleben. Auch wenn ich es mit meinem Gitarrenspiel nie weit gebracht habe, zu musizieren bleibt Genuss und Herausforderung zugleich. Möglicherweise öffnet die Rubrik Musik Lesern den Zugang für ein musikalisches Verständnis und weckt Interesse zum Musizieren.

Les Paul Gitarre
Les Paul Gitarre
Skibergsteigen

Für mich gehört Skibergsteigen zur schönsten Form des Bergsteigens. Seit 1984 habe ich weit über 200 Skitouren unternommen. Früher verstand man unter dem Begriff „Skitouren-Gehen“ das Bergsteigen mit Ski abseits jeglicher Skipisten und kein Skiwandern auf Pisten in einer wohligen Herde von Menschenmassen. Insbesondere seit Corona wird mit dem Begriff „Skitouren-Gehen“ das Wandern mit Ski auf Pisten oder völlig ausgetrampelten Pfaden verstanden. Diese neuartige Form des „Skitouren-Gehens“ hat mit Skibergsteigen, das ich praktiziere, nichts zu tun.

Grubenwand Nordhang
Grubenwand Nordhang
Bersteigen

Bergsteigen ist die frühste Form meiner bergsteigenden Aktivitäten. Das Karwendel ist bis heute mein liebstes Gebirge für meine Bergtouren, bevorzugt mit meinem bereits in die Jahre gekommenen Klein Mountainbike. Als Mittel zum Zweck gelang ich mit ihm an die schönsten und einsamsten Bergtouren im Karwendel.

Blick vom Steinfalk auf Vomperkette
Blick vom Steinfalk auf Vomperkette
Bergpässe

Wer Freude an Bergpässe hat, fährt diese bevorzugt mit dem Rennrad. So lässt sich der Tanz auf Serpentinen in vollen Zügen genießen. Fantastische Ausblicke gleichen die Anstrengung mehr als aus und auf der Passhöhe wird man mit bodenloser Zufriedenheit beglückt.

Val Tremola
Val Tremola
Tradition

Als geborener Münchner bin ich ein Kind der old-school Baby-Boomer Generation und Liebhaber von Traditionen. Dazu gehören vielfältige Bereiche wie der wunderbar klangvolle Münchner Dialekt, meine Vorliebe für Fahrzeuge der 60er Jahre und meine Begeisterung für – wie man sagen darf – anspruchsvolle Musik der 60er und 70er Jahre.

Pagode 280 SL
Pagode 280 SL
Digitalisierung

Ebenso möchte ich meine berufliche Tätigkeit als IT Architekt nicht missen. Tatsächlich hatte ich recht bodenständig Maschinenbau studiert und war anfänglich als Entwicklungsingenieur und wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Derzeit bin ich in der Entwicklung von IT-Services tätig. Hin und wieder entwickle ich dafür kleine Programme zur Automatisierung von betrieblichen Abläufen. Zudem gestalte ich in meiner Freizeit gerne einfache klassische Webdesigns.

Föhnwolke im Karwendel
Cloud im Karwendel
Blogeinträge

In meinem Blog greife ich Themen auf, die es wert sind kommuniziert und diskutiert zu werden. Gerne dürfen meine Beiträge kommentiert werden. Allerdings behalte ich mir das Recht vor, Kommentare, die nicht den gängigen ethischen und moralischen Grundsätzen entsprechen, zu löschen.

Lebensgrundsätze

Leben impliziert stetig Veränderung, trotz alledem bleib ich meinem persönlichen Lebensbegleiter treu:

Authentisch bleiben im Wandel der Zeit
Dr. Harald Klein

Meine Lebenshaltung orientiert sich an meinem persönlichen Wertekanon aus:

Aufmerksamkeit – Verbindlichkeit – Fokussierung

Demzufolge lebe ich nach folgenden Grundsätzen:

– aufmerksam zu Mitmenschen sein
– verbindlich zu Handeln
– mich auf meine Interessen zu fokussieren

Viele Spaß beim Strawanzen auf meinen Webseiten und meinem Blog!

Dr. Harald Klein