CO2-Bilanz von Antriebsmotoren

Ganzheitliche Studie zur CO2-Bilanz von Antriebsmotoren

Endlich gibt es eine holistische Studie, die den gesamte Lebenszyklus von E-Autos und klassischen Verbrennungsmotoren in die CO2-Bilanz mit einbezieht, siehe sd-2019-08-sinn-karl-buchal-motoren-2019-04-25. Ergänzend gibt ein Artikel im Business Insider „E-Autos schaden der Umwelt mehr als Diesel, sagen Wissenschaftler“ einen Überblick zu der genannten Studie.

Möglicherweise entwickelt sich langsam ein Bewusstsein zu dem mit Halbwahrheiten besetzten Mode-Begriff „E-Auto“ und die Befreiung von der Prophezeiung, dass das E-Auto das Allheilmittel zur CO2-Reduktion im individuellen Straßenverkehr sei. Sicherlich ist in Ballungszentren das E-Auto im Carsharing neben dem Ausbau des ÖPNV und der Radwege eine sinnvolle Ergänzung zu einem verbesserten Stadtklima. Allerdings ist es äußerst fragwürdig, wenn die Anschaffung eines zusätzlichen privaten E-Autos als Drittfahrzeug für Stadtfahrten zum Lifestyle-Öko-Reinwasch-Modell verkommt!

Ein Klimawandel wird nur funktionieren, wenn sich jeder einzelne selbst hinterfragt:

Welchen Beitrag kann und werde ich persönlich zur Verbesserung der CO2-Bilanz leisten!

Tatsächlich lassen sich die persönlichen Beiträge je nach Verhältnismäßigkeit und individueller Fähigkeit recht einfach umsetzen. Nachfolgend ein paar einfach umsetzbare Anregungen:

    • Wie hole ich meine Semmeln vom Bäcker?
    • Muss ich zwingend jeden Lift bzw. jede Rolltreppe nutzen?
    • Kann ich versuchen, ein defektes Geräte zu reparieren oder reparieren zu lassen anstatt dieses zu entsorgen und dafür ein neues Gerät anzuschaffen?
    • Bewußt die Notwendigkeit einer Anschaffungen hinterfragen, kaufe ich einen Artikel gerade aus einer Laune heraus etwa weil dieser günstig angeboten wird!
    • Wie sieht meine Urlaubsplanung aus?
    • Müssen alle meine Fotos bist zum Sankt-Nimmerleins-Tag in der Cloud abgelegt sein?

Hier sind der persönlichen Kreativität Tür und Tor geöffnet. Auch wenn manche Beispiele lediglich einen geringen Beitrag liefern, in der geistige Haltung ist der Erfolg durch die Summe jeder einzelnen Maßnahme begründet.

Dr. Harald Klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.